Unsere Referenzen

Hier erhalten Sie einen Überblick über einige unserer vergangen Projekte.

  • Kreuzungsbauwerk Radebeul

    ­­­­­­­­­­­­­­­­­­Kreuzungsbauwerk Radebeul

    Aufgabe: Erneuerung eines zweigleisigen Kreuzungsbauwerkes (Stahlbrücke) inklusive baubegleitender Tief- und Oberbauarbeiten.

    Besonderheiten: Eine besondere Herausforderung war die Herstellung der Auflagefertigteile vor Ort, bei beengten örtlichen Verhältnissen, mit einem Geweicht von 32t und aufwendiger geometrischer Form. Der Einhub der beiden Stahlüberbauten mit einer Länge von 25,30m bzw. 22,60m wurde mit zwei Gleisbaukränen des Typs KRC 1200 realisiert. Die Baumaßnahme wurde unter Aufrechterhaltung einer eingleisigen elektrischen Betriebsführung durchgeführt.

    Realisierung: Arbeitsgemeinschaft NTG Bau GmbH und Stahlbau Dessau GmbH & Co. KG

    Dauer: Oktober 2016 – November 2017

  • Viadukt Polenztal

    Eisenbahnüberführung km 1,310, Strecke 6600 Neustadt – Dürröhrsdorf

    Aufgabe: Erneuerung der Fahrbahnwanne einschließlich der Kappen sowie Sanierung des Bestandsbauwerkes.

    Besonderheiten: Die Besonderheit lag in der Lage der Baumaßnahme, an einer innerstädtisch kreuzenden Bundesstraße und am Fluss Polenz. Die Instandsetzung der Eisenbahnüberführung, eine 1877 erbaute Gewölbebrücke mit einer Länge von ca. 65m und einer Höhe von 7,50m und 10,00m musste unter denkmalrechtlichen Auflagen erfolgen.

    Realisierung: durch Wilke Rail Contruction GmbH & Co. KG, Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH, Stahl- und Geländerbau Uwe Böhme, Trinitz Bauwerksanierung GmbH, Schwenk Beton Dresden GmbH & Co. KG

    Dauer: November 2018- Juni 2019

  • Fußgängerüberführung BA-HP Böhlen-Werke

    Fußgängerüberführung mit Tiefengründung ESTW-A-Neukieritzsch, Hauptbaumaßnahme

    Aufgabe: Herstellung einer neuen Fußgängerüberführung mit Tiefgründung

    Besonderheiten: Die Herstellung der Treppen musste bei laufendem Personen- und Güterverkehr erfolgen. Den Überbau realisierten wir als Fertigteil mit einem Gewicht von 86t. Der Einhub erfolgte mit einem 750t-Mobilkran in einer nächtlichen Sperrpause.

    Realisierung: im Auftrag der Hasselmann GmbH

    Dauer: Oktober 2020 -Oktober 2021

  • BAHNHOF COSWIG

    Erneuerung Bahnsteig 5, Herstellung Stufenfreiheit 

    Aufgabe: Erneuerung des Bahnsteiges, Herstellung von Stufenfreiheit 

    Besonderheiten: Die Insellage der Baustelle stellte eine besondere Herausforderung an die Versorgung dar. Das Zu- und Abführen des Materials konnte nur mit entsprechender Gleistechnik, bei laufendem Bahnbetrieb, erfolgen. Die Herstellung des Bauwerkes wurde bei laufendem Personenverkehr ausgeführt, teilweise unter beengten Platzverhältnissen. 

    Realisierung: Arbeitsgemeinschaft HTB GmbH Küllstedt  Dauer: April 2021 – März 2022